Schmiederäder

15.11.2015

Schmiederäder sind aus Legierungen von Aluminium und Magnesium. Die Methode der industriellen Stanz verleiht Ihnen eine erhöhte Festigkeit und Beständigkeit gegen Stöße. Nach dem Stanzen Sie passieren Härten und künstliche Alterung. Infolge aller Manipulationen Felgen erwerben bewundernswerte Stärke, die beim Betrieb schützt die Festplatte vor Rissbildung. Es ist Ihre wichtigste und unbestreitbare Vorteil.

Schmiederäder

Schmiederäder sind an Sie die gleichen Legierungen und dass gegossen, allerdings ist der Preis in den letzten paar mal unten. Dies liegt an der unterschiedlichen Technologie. Bei der Herstellung von Leichtmetallfelgen Gießen in fertige Form, geschmiedet und gestanzt. Sehr hohe Preis in Kombination mit Qualität machen Schmiederäder Nachfrage für Premium-Fahrzeuge und Sportwagen. Es ist erwähnenswert, dass die westlichen Analoga viel teuerer einheimisch. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass einige unserer Erzeuger geerbt haben teure Ausrüstung vom militärisch-industriellen Komplex. Dies garantiert eine gute Qualität der Erzeugnisse und relativ preiswerte geschmiedeten Discs heimischer Produktion.

Autobesitzer, die beschlossen haben, kaufen Schmiederäder, muss wissen, dass unbekannte Hersteller sind kein Garant für Qualität. Ob Sie gewährleisten pharmazeutische Auszug Produktionstechnik und Qualität der Legierung – eine große Frage, also der Verbraucher muss in diesem Fall nicht heranzuziehen niedrigen Preis.

Schmiederäder beim Betrieb in der Lage zu widerstehen, sehr starke Schläge. Dabei können Sie sich nur verbiegen, aber nicht brechen, wie es bei gegossenen Laufwerk. Zur gleichen Zeit ist eine solche Beständigkeit gegenüber starken Schlägen führt dazu, dass Sie die übertragung verheerende mechanische Einwirkung auf die Aufhängung des Fahrzeugs, so dass diese Festplatten installieren muss nur für das Fahrzeug mit verstärkter Federung.

Sehr oft sind die Autobesitzer, die Schmiederäder, wollen wissen, wie unterscheiden Sie sich von dem Guss. Es gibt mehrere indirekte Anzeichen, nach denen Sie dies tun können. Zu den Methoden der Unterschiede bei der Autobesitzer führt den Unterschied auf dienstlichen Kennzeichnung. Eine solche auf Datenträgern bei der Serienfertigung und meistens wird auf die innere Oberfläche der Discs. Bei gegossenen Sie konvex und bei den stranggepressten eingelassen. Doch ganz verlassen ist es nicht Wert, denn es gibt Ausnahmen wie für geschmiedete und gegossene Produkte. Eine Abweichung von den allgemein anerkannten Regeln der Kennzeichnung geschmiedeten Discs geschieht im Atelier Tuning und bei den Herstellern zu bestellen.

Weiter sollte die Aufmerksamkeit auf die Form und das Gewicht der geschmiedeten Discs. Nach dem Stanzen Sie passieren die Bearbeitung auf einer Drehmaschine bearbeitet und фрезерном der Hardware, daher haben eine sehr glatte Form. Allerdings ist die Anwendung moderner und Präzisionsgeräten bei der Herstellung von Leichtmetallrädern machen diesen Unterschied immer weniger sichtbar. Das Gewicht der geschmiedeten Scheiben auf 20-30% geringer als bei gegossenen, aber es betrifft nur die hochwertigen und teuren Laufwerke der ausländischen Produktion. In der gleichen Zeit, inländische geschmiedeten und gegossenen Felgen haben fast das gleiche Gewicht.

Und der Letzte Unterschied ist der Preis, der sehr hoch ist, wenn es darum geht, hochwertigen geschmiedeten Discs von ausländischen Herstellers. So, genug Autobesitzer genau überlegen Laufwerke, alles zu analysieren und zuordnen, um die Software zu erwerben-eine wirklich gute Produkte.

Lesen Sie auch: die Richtige Automobil Schneeschaufel