Wie funktioniert die Variomatik, Funktionsweise, Mängel, Reparaturen

18.08.2019 5 Kommentare

Private Autobesitzer vertraut mit Schaltgetriebe und Automatikgetriebe und viele Autobesitzer wissen auch, das Prinzip der Arbeit dieser Transmissionen. Jedoch gibt es auch eine, so genannte, stufenlose Variomatik, die Automobilhersteller positionieren, wie ein effektives und leistungsfähiges Getriebeöl Gerät erstellt infolge der neuen Technologien. In diesem Artikel werden wir reden über die Funktionsweise des Variomatik, seine Funktionsweise, Mängel und Instandsetzung.

Inhalt des Artikels:

Es ist bemerkenswert, dass die erste Variator patentiert wurde vor mehr als hundert Jahren, und die Historiker im Allgemeinen behaupten, dass die Entsprechung der ersten Variomatik wurde von Leonardo da Vinci im Jahre 1490.

Wie dem auch sei, diese Art von Getriebe wurde serienmäßig installiert auf die niederländischen DAF im Jahr 1950, aber erst jetzt haben weltweite Anerkennung mit variabler Geschwindigkeit und aktiv umgesetzt werden, in der das Automobil Autoindustrie.

Was ist der Variator

Der Variator ist ein Getriebe, das Prinzip der Arbeit besteht in einer glatten und kontinuierlichen Veränderung der übersetzungsverhältnisse zwischen der Kurbelwelle des Motors und der Räder Antrieben.

Als solche wechseln und die Fixierung der Geschwindigkeiten, die inhärent Automatikgetriebe, fehlt, und es gibt nur eine Konstante und stufenlose änderung der Getriebeübersetzung beim beschleunigen und Abbremsen. Dabei ausgeschlossen zittern, wenn das Fahrzeug gestartet oder beschleunigt. Für den Fahrer geschieht alles ungewohnt reibungslos.

Das Fahrzeug, auf dem der Variator, ist praktisch nichts anderes als ein Auto mit Automatikgetriebe. Darin gibt es ein Getriebe, zwei Pedale und Schalthebel. Alles wie gewohnt und die Bedienung ähnlich, aber der Variator funktioniert ganz anders.

Also, wie funktioniert Variator

Betrachten wir, wie der Variator arbeitet. In der Automobil-Industrie sind die häufigsten Arten von клиноременные und torische Mechanismen. Die erste Variante unterscheidet sich Massenproduktion, die zweite viel seltener.

Lesen Sie auch: Was ist besser, Handschaltung oder Automatik?

Variator Keilriemen hat in seinem Entwurf zwei Schiebetüren Riemenscheibe. Dazwischen gespannten Riemen. Bei der Bewegung der Riemenscheibe etwas annähern, etwas voneinander entfernt. Bewegen Sie, Dank einer speziellen hydraulischen Antrieb, der elektronisch gesteuert. Muss der Fahrer eine bestimmte fahrstrategie, zum Beispiel, allgemein, Elektronik und sofort stellt die Arbeit des variators.

Der Querschnitt des Riemens трапециевидное oder клинообразное. Beim drehen der er eingekeilt im Master-oder Slave-Rolle. Die Berührung mit Ihnen geschieht Flanken des Riemens. Selbst bei Verschleiß der Seitenwände des Riemens Anhängung mit Rollen wird nicht weniger, da er noch stärker ist in Ihnen.

Die Belastung auf dieses Element ist riesig, deshalb die Gurte für Variatoren sind aus Metall. Am häufigsten Gürtel ist in der Form eines Stahlbandes mit einer bestimmten Beschichtung vorgestellt oder in Form einer Reihe von Seilen, die eine komplexe Querschnitt. Auf Seile нанизано eine große Anzahl von querlaufenden Stahlplatten aus dünnem Metall. Form der Daten-Trapez-Platten, deren Kanten in Kontakt mit den Riemenscheiben. Bei der Kompression solcher Gürtel wird noch härter, können ihn Druckkraft.

Bei der Bewegung des Autos sieht es in etwa so: die Kurbelwelle des Motors dreht sich der führende Seilrolle, deren Teile reibungslos komprimiert. Kompression verleiht dem Gürtel Keilform und schiebt ihn Weg von der Mitte.

In dieser Zeit die getriebene Riemenscheibe beginnt разжиматься, den Riemen in Sie eingetaucht und nähert sich der Mitte. All dies bringt die Veränderung der übersetzungsverhältnisse.

wie funktioniert Variator

Toroidalen CVT in seiner Konstruktion hat eine koaxiale sphärische Wellen und in Ihnen festgeklemmte Rollen. Die ANTRIEBSWELLE mit dem Motor verbunden ist, und Slave mit карданом. Sphärische Wellen drehen sich in verschiedene Richtungen. Die Rollen Ihre Position zu ändern, und das bedeutet, dass die Radien.

Als Folge davon ändert sich das übersetzungsverhältnis. Das Steuergerät "verwaltet" Hydraulikantrieb und die Rollen bewegen sich in Bezug auf den Umfang bis zu Mikrometern. All dies trägt dazu bei, dass die Anzahl der Gänge unendlich wird. Mit einem Wort, zahllos sind die Variationen.

Lesen Sie auch: die Richtige Abschleppen eines Fahrzeugs mit Automatikgetriebe

Zwischen der Oberfläche der Kugel und Rollen wird die Kraft, oft bis zu zehn Tonnen. Trotz der Tatsache, dass für die Herstellung dieser Elemente verwenden die robustesten und besten Materialien, genau an diesen stellen am häufigsten tritt der Verschleiß der Variomatik.

Es ist bemerkenswert, dass der Motor mit dem Auto mit вариаторной Getriebe bleibt die ganze Zeit auf der gleichen Drehzahl. Zum Beispiel bei der Einstellung von Geschwindigkeit, Drehzahl entsprechen dem maximalen Drehmoment Moment und bleiben unverändert, so dass ein hohes Tempo der Beschleunigung, denn die Zeit auf Lenkbewegungen, wie es auf einem normalen Auto gar nicht ausgegeben wird.

Unveränderliche Drehzahl minimiert die Belastung auf den Antriebsstrang, und das erhöht die Lebensdauer. Zur gleichen Zeit Variator kann so konfiguriert werden, dass wird es eine allmähliche Zunahme der Drehzahl des Motors.

Vorteile und Nachteile des variators

Die Vorteile des variators nicht zu leugnen sind:

  • einfache Konstruktion;
  • gleichmäßig beschleunigt;
  • erhöhen die Lebensdauer des Motors;
  • eine erhebliche Einsparung von Kraftstoff.

Doch diese Art der Transmission ist nicht ohne Mängel:

  • schlechte Toleranz der erhöhten Belastungen;
  • einige Einschränkungen im Schlepptau;
  • schnellen Verschleiß beim fahren im Gelände;
  • die komplizierte Reparatur.

Wartung und Reparatur вариаторной Getriebe

Das Grundelement als ein Riemen der Variomatik, es verändern sich alle 150 000 km das Öl im Getriebe erneuert werden müssen, muss alle 50 000 km Auch die Funktionalität des variators hängt vom E-Management-System.

Meinungen für Wartung Variatoren gelöst. Treffen zugesichert, dass Sie die Reparatur einfach und ist preiswert. Wenn man mit Automatik, dann ist es so, aber andererseits nicht jede Autowerkstatt hat einen qualifizierten Fachkräften in der Lage, qualitativ Durchführung von Reparaturen und vorbeugende Wartung des variators.

Aber die Tatsache, dass die Autos mit dieser Art von Getriebe werden immer beliebter und verbreitet, wird unweigerlich dazu führen, dass in Naher Zukunft die Reparatur wird schnell und erschwinglich für jeden Autobesitzer.

Lesen Sie auch: Welches Funktionsprinzip des Dieselmotors

Video wie funktioniert Variator

Speichern

Speichern

Speichern

Speichern

Speichern

Speichern

Speichern

Speichern

Speichern

Speichern

Ähnliche Artikel - Theorie und Fahrtechnik

Ähnliche arbeiten in der Kategorie Theorie-und Fahrkünste
5 Kommentare
Schließe dich an der Diskussion
  1. #1 Oleg Demin 18 August 2016, 12:19

    Banale Physik und mechanik – Drehzahl ändern durch eine änderung der Winkelgeschwindigkeit. Komplexe Dinge sind einfach, und das Prinzip der Variomatik ist sehr einfach und bietet eine größere Zuverlässigkeit im Vergleich, daher der wachsende Popularität.

    Beantworte diesen Kommentar
  2. #2 Cyril Шмыков 18 August 2016, 12:25

    Ich wusste nicht, dass die Variomatik erfunden wurde vor so langer Zeit, noch da Vinci, die Entdeckung des Tages! Über die Reparatur, einverstanden , ist es einfacher, einen neuen erwerben als zu versuchen, defektes zu reparieren.Man weiß nie, was passieren kann, ja und wegen der Sicherheit auch.

    Beantworte diesen Kommentar
  3. #5 Alex 21, August 2016, 19:20

    Überhaupt, Variator, eine gute Option. Das einzige Problem, das ich gestoßen ist, dass ich Lebe in einer kleinen Stadt und hier konnte ich nicht finden-Assistenten, der in der Lage wäre die Reparatur zu tun.

    Beantworte diesen Kommentar